FÖJ Blog

 


Hallo Freunde der Nachhaltigkeit, 

ich bin Isa und für das nächste Jahr eure Begleitung durch diesen Blog und die Höhen und Tiefen des aktiv gelebten Naturschutzes  :)

Eigentlich gelernte Schreinerin, hat es mich mit meinen 23 Jahren noch zu einem freiwilligen Dienst verschlagen. In der Hoffnung mein grundlegendes Interesse an Nachhaltigkeit und mein mit Sicherheit noch verbesserungswürdiges Wissen im Naturschutz aufzubessern bin ich nun hier beim LEV. Und was soll ich sagen: richtige Entscheidung. Aber lest doch einfach selbst. Ich werde euch ein regelmäßiges Update auf diesem Blog geben und schaut doch auch auf Instagram vorbei. Das habe ich nämlich ganz neu für mich entdeckt ;)

In diesem Sinne stay tuned.

Eure Isa


Blogeinträge der vergangenen FÖJ-Jahrgänge findet ihr HIER

Die ersten zwei Wochen sind vorbei und was gibt es zu berichten:

Nicht nur, dass ich mich tatsächlich an ein Instagram Reel gewagt habe (was übrigens ziemlich gut ankam 😊). Ich habe so viel über Wiesen und Gräser gehört und gelernt, dass ich nicht mehr ohne wenigstens fünf Analyse Fragen an unserem Kreisverkehr vorbeifahren kann. Außerdem habe ich zur Verwunderung einiger Passanten sämtliche Hagebuttensträucher meines kleinen Wohnorts abgezupft um daraus leckere Marmelade zu kochen. Schaut doch mal auf unserem Instakanal vorbei. Wir werden jetzt jeden Freitag im Herbst ein Rezept droppen, dass euch sicher nicht nur Omas Begeisterung einbringt 😉

Außerdem kenne ich jetzt gefühlt jede Schule im Landkreis Ravensburg, da ich die Vorbereitungen für unser neues Projekt "Biodiversität im Klassenzimmer" getroffen habe. Nachdem nun endlich alle 76 Briefe verschickt sind, gilt es jetzt auf möglichst viele und vor allem möglichst kreative Beiträge zu warten. 

Ich bin gespannt was kommt!

Du möchtest bei uns ein FÖJ absolvieren?

Du weißt noch nicht so recht, wie es nach Schule oder Berufsausbildung weitergeht? Du möchtest etwas Sinnvolles mit Menschen in der Natur machen? Dann bewirb dich auf ein Freiwilliges Ökologisches Jahr beim Landschaftserhaltungsverband Ravensburg e.V. 

Es bietet dir eine gute Möglichkeit, einen Einblick ins Berufsleben zu bekommen, praktischen Naturschutz zu erleben, Interessantes über Natur und Umwelt zu erfahren, Gleichgesinnte kennenzulernen und einfach Spaß zu haben.

Seit diesem Jahr ist der LEV Ravensburg anerkannte Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) unter der Trägerschaft der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) Baden-Württemberg.

Wer wir sind: 

Wir sind ein Verein, der sich als Mittler zwischen Mensch und Natur versteht. Es wird viel mit den Landwirten vor Ort zusammengearbeitet, um Flächen für den Naturschutz sinnvoll extensiv zu bewirtschaften. Außerdem hat der Landkreis Ravensburg eine Biodiversitätsstrategie entwickelt. In deren Rahmen finden verschiedene Aktionen, wie beispielsweise die Kampagne „Blühender Landkreis Ravensburg“ oder die Amphibieninitiative zum Erhalt des Moorfroschs, statt.

 

Regelmäßige Aufgaben und Arbeiten (ganzjährig)

•        Betreuung des Instagram-Auftritt
•        Betreuung unserer Webseite
•        FÖJ-Blog
•        Unterstützung der Mitarbeiter bei vielfältigen Aufgaben (u.a. Organisation von Saatgutbestellungen, Kontrolle von Maßnahmen, Biotoppflege, etc.)
•        Erstellung eines Presseeechos (quartalsweise)

 

Unregelmäßige Aufgaben und Tätigkeiten  (bei Bedarf, bzw. saisonal)

•        Mitwirkung bei der Erstellung von Infomaterialien
•        Amphibienkartierung im Rahmen der Amphibieninitiative
•        Unterstützung in der Aufzuchtstation (Moorfrosch-Projekt)
•        Teilnahme an Gesprächen, Besprechungen und Ortsterminen
•        Organisation des Lagers für Werbemittel und Infostand-Equipment
•        Betreuung des Saatgutlagers
•        Mithilfe bei der Bestandserfassung und Evaluierung (LPR-Flächen)

 

Einmalige Aktionen und Projekte

 •        Organisation und Betreuung von Infoständen auf Veranstaltungen
•        Mitwirkung bei den Vorbereitungen der Aktion "Blühender Landkreis Ravensburg" (in Abhängigkeit der derzeitigen Pandemie Entwicklung)
•        Freiraum für selbstbestimmte Projekte

 

Auch wenn das FÖJ freiwillig geleistet wird, gibt es ein monatliches Taschengeld und einen Verpflegungszuschuss. Zudem werden die Fahrtkosten übernommen. Eine Unterkunft können wir derzeit leider nicht zur Verfügung stellen. Neben dem Einsatz im LEV Ravensburg ist die Teilnahme an Seminaren fester Bestandteil des FÖJ. Die Seminare finden in verschiedenen Gegenden Baden-Württembergs statt. Behandelt werden Themen rund um umweltpolitische, gesellschaftliche und ökologische Fragestellungen. Neben dem Inhaltlichen macht die Seminare vor allem das Miteinander unter den FÖJlern der verschiedenen Einsatzstellen aus.

 

Jeder zwischen 15 und 27 Jahren kann unabhängig vom Schulabschluss oder den Noten mitmachen. Viel wichtiger ist, dass du Interesse mitbringst und dich für die Natur engagieren möchtest.

Das FÖJ läuft vom 1. September bis zum 31. August des Folgejahres. 

Bewerbungen sind ab Anfang Februar direkt an die LpB zu richten: 

www.foej-bw.de/bewerbung-foej.html

 

Wir freuen uns auf dich!